Samstag, 11. September 2010

kurze Meldung

Die letzten Tage war es leider etwas still hier.
Musste einfach zu viel arbeiten und wirklich was zu erzählen hatte ich auch nicht - bis jetzt -.-

Gestern ist Chris von einem Hund angefallen worden, der ihm in den Arm gebissen hat.
Ist zwar nicht viel passiert (er hat nur eine Macke am Unterarm, die verbunden wird), aber jetzt muss ja doch noch nen bisschen was geregelt werden: Ordnungsamt, Versicherung... Haben auch gestern schon mit meinem Papa gesprochen, wie es wegen Schmerzensgeld ausschaut. Bin mal gespannt, was dabei rumkommt.

Anscheinend ist der Hundehalter kein Unbekannter beim Ordnungsamt, sodass jetzt anscheinend Konsequenzen gezogen werden müssen.
Mir tut es für den Hund leid, er kann sicher am wenigsten dafür, aber was ist, wenn es das nächste mal ein Kind ist, dass ihm zwischen die Zähne kommt?!

Ich werde auf jeden fall weiter berichten.

Kommentare:

Miss Munster hat gesagt…

Auwei -_- Wie furchtbar....gute Besserung und alle lieben Wünsche schicke ich <3
Schlimm das sowas immer wieder passieren muss und die armen Tiere in den falschen Händen landen :(
Bin gespannt wie das weiter geht! Bitte berichten!

Sabbelina hat gesagt…

Danke für die Wünsche, werde ich auf jeden Fall weiterleiten ;)
Chris war besonders verwundert darüber, dass der Besitzer total entspannt geblieben ist. Wäre das mein Hund, wäre ich sicher total durch den Wind gewesen und hätte alles erdenklich möglich getan, um dem Opfer zu helfen. Schon ne komische Geschichte...

Zeitzeugin hat gesagt…

Naja vielleicht fand der Besitzer es ja "spannend"...
Gute Besserung auch von mir und viel "Spaß" mit dem Behördenkram ;)

Nina ♥ hat gesagt…

Ui, woher kommst du denn, wenn du auch in Nimwegen shoppen gehst?
Jeden ersten Sonntag im Monat ist da verkaufsoffen^^